Prüfungen, Reden, Präsentationen

Jetzt rede ich.

Das Phänomen kennen viele Menschen: Kurz vor einer Prüfung, einer Präsentation oder einem öffentlichen Auftritt breitet sich ein unangenehmes Gefühl aus, oft verbunden mit Herzklopfen, Zittern, Bauchschmerzen und ähnlichen Reaktionen. 

Auch wenn Sie gut vorbereitet sind und mit dem jeweiligen Thema bestens vertraut sind. Denn es ist die Situation selbst, die Ihnen Angst bereitet. Damit Sie solche Situationen nicht immer wieder vermeiden wollen, führe ich Sie in der Hypnose ganz behutsam und Schritt für Schritt zu den emotionalen Auslösern Ihres Unbehagens, bis es gelingt, diese Ängste abzubauen und aufzulösen.

In den meisten Fällen liegen die Auslöser weit zurück in Ihrer Kindheit. Dort hat sich irgendwann in Ihrem Unterbewusstsein eine negative Botschaft verfestigt: „So oft du es auch versuchst, es wird nicht funktionieren.“, „Das ist zu kompliziert für dich.“, „Überlass das lieber den anderen.“ Vom Gegenüber muss es gar nicht negativ gemeint gewesen sein, vielleicht wollte man Sie schützen, trösten oder schonen, vielleicht spielen eigene Ängste mit. Doch die Wirkung ist die, dass Sie bis heute an ihren Fähigkeiten zweifeln, wenn Sie vor ein Publikum oder eine Prüfungskommission treten.

Gemeinsam begeben wir uns in die auslösenden Momente zurück, lösen die Situationen auf und verankern die ins positive gewandelten Botschaften.

So hilft Ihnen auflösende Hypnose:

  • an Ihre Stärken zu glauben,
  • in kritischen Situationen gelassen zu bleiben,
  • locker und überzeugend zu präsentieren,
  • in Gruppen selbstbewusst zu kommunizieren,
  • Prüfungen angstfrei zu absolvieren